Schule

Neues in alten Mauern

Die Dom-Schule Lübeck ist eine reine Grundschule, in der nur die Klassen 1 bis 4 unterrichtet werden. Pro Jahrgang gibt es drei Klassen mit zur Zeit zwischen 17 und 22 Kindern pro Klasse. Jede Klasse hat eine Klassenlehrkraft, die entweder Deutsch oder Mathematik unterrichtet (und natürlich weitere kleinere Fächer), das andere "Hauptfach" wird von einer weiteren Lehrkraft gegeben. Wir versuchen, die Anzahl der Lehrkräfte, die in einer Klasse unterrichten vor allem in den ersten beiden Klassenstufen möglichst klein zu halten (nicht mehr als drei) und in den Jahrgängen 3 und 4 dann auf bis zu fünf verschiedene Lehrkräfte zu erweitern. In der Regel behält jede Klasse sowohl ihre Klassenlehrerin wie auch den Klassenraum die ganzen vier Jahre.

Wir nehmen neue Erkenntnisse aus der pädagogischen Forschung mit Interesse auf und setzen sie - nach kritischer Betrachtung - in unserer Arbeit um. Manches, was sich bei uns nicht bewährt, verwerfen wir auch wieder und kehren zu erprobten Abläufen zurück. So sind wir immer am Ball, wenn es darum geht, ihre Kinder aus schulischer Sicht am besten zu unterrichten und ihnen so viel wie möglich mit auf ihren weiteren Weg zu geben.

Detailierte Informationen zu allem, was die Dom-Schule anbietet, zum Schulleben, zum Nachmittagsangebot und zu vielen anderen Themen finden Sie hier auf unserer Homepage. Klicken Sie sich einfach durch!