Informationen zum Übergang in die 5. Klasse

Unter Coronabedingungen anders als sonst

Auf Grund der Coronapandemie können an allen Schulen die Informationsveranstaltungen für die Eltern der ViertklässlerInnen zum Übergang in die 5. Klasse einer weiterführenden Schule nicht wie bisher stattfinden.

An der Dom-Schule werden wir die vorgesehenen Elterngespräche, die Anfang Februar stattfinden werden, dazu nutzen, um Sie als Eltern intensiv und individuell zu beraten und Ihre Fragen zu beantworten. Gemeinsam werden wir sicher gute Lösungen für Ihr Kind finden.

Um sich im Vorfeld schon einmal über das Anmeldeverfahren, die beiden Schularten Gemeinschaftsschule und Gymnasium und eventuell in Frage kommende Schulen zu informieren, gibt es verschiedene Kanäle.

Zum Anmeldeverfahren haben das Schulamt Lübeck und das Bildungsministerium Schreiben herausgegeben, diesse sind den Dom-Schuleltern bereits per Mail oder Post zugegangen, sie stehen aber auch hier zum Download bereit.

 Schreiben des Schulamtes Lübeck

Schreiben des Bildungsministeriums

Broschüre "Welche Schule für mein Kind"

Um sich generell über die beiden Schularten Gemeinschaftsschule und Gymnasium zu informieren, gibt es von beiden Schularten je einen Informationsfilm. Mit diesen Links können Sie sich die Filme ansehen.

 Gemeinschaftsschule: https://youtu.be/IURDIQSPR1k

Gymnasium: https://youtu.be/ENFP1iUuNeo

Auch die Informationsveranstaltungen an den weiterführenden Schulen können nicht in Präsenz sattfinden. Über alle weiterführenden Schulen in Lübeck können Sie sich im Einzelnen auf deren Homepages informieren, viele Schule haben spezielle Bereiche auf Ihren Homepages eingerichtet, in denen Sie über den Übergang in die 5. Klasse und über ihre Schule und deren Schwerpunkte informieren. Nutzen Sie die Weihnachtferien doch schon einmal dazu, sie durch mehrere Homepages zu klicken.

Hier finden Sie eine Übersicht über die weiterführenden Schulen in Lübeck und deren Homepages.

Informationswege der Gemeinschaftsschulen

Informationswege der Gymnasien

Der Anmeldezeitraum beginnt erst am 22. Feburar 2021, es bleibt also genug Zeit, um in aller Ruhe alle Fragen zu klären und für alle Kinder eine gute Entscheidung zu treffen.